Wolfsburger Entwässerungsbetriebe

kompetent-nachhaltig-zukunftsorientiert

Wolfsburger Entwässerungsbetriebe

kompetent - nachhaltig - zukunftsorientiert

Stellenausschreibung Facharbeiter*innen für den Bereich Schachtregulierung und Gewässerunterhaltung

Für die Abteilung „Kanalnetz und Gewässer“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Facharbeiter*innen für den Bereich Schachtregulierung und Gewässerunterhaltung

die Vergütung richtet sich nach der Qualifikation und dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

bis zur Entgeltgruppe E 6 TVöD

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten in der Stadt Wolfsburg, der Stadt Königslutter am Elm und der Samtgemeinde Boldecker Land:
  • Regulieren und Ausbessern von Schachtabdeckungen
  • Schachtreparaturen, Maurer- und Pflasterarbeiten
  • Unterhaltungsarbeiten an Wasserläufen und Stillgewässer
  • Durchführung von Pflege- und Wartungsarbeiten an baulichen Anlagen und Liegenschaften der Wolfsburger Entwässerungsbetriebe
  • Sicheres Fahren und Bedienen von Baumaschinen und Fahrzeugen zur Gewässerunterhaltung
  • Pflege- und Wartungsarbeiten am Fahrgestell und Aufbau der Fahrzeuge
  • Mitarbeit bei Tätigkeiten, die zum ordnungsgemäßen Betrieb eines Kanalnetzes erforderlich sind
  • Bei Bedarf Ausführung von der Qualifikation entsprechenden Tätigkeiten in anderen Betriebsteilen der WEB
Ihre Qualifikationen:
  • Abgeschlossene Ausbildung im Straßen-/Tiefbauhandwerk, Garten- und Landschaftsbau oder artverwandten Berufen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Arbeitsbereichen
  • Führerschein Klasse C1 – C1E – T erforderlich, C bzw. CE wünschenswert
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Teilnahme an der Rufbereitschaft außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Eigenverantwortliche und zuverlässige Erledigung der übertragenden Aufgaben, kompetentes Auftreten
  • Kooperations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
Wir bieten Ihnen:
  • ein interessantes, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Arbeitsgebiet mit der Möglichkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • ein zukunftssicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine zusätzliche leistungsabhängige Vergütung sowie eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten

¹Um der Vielfalt an Geschlechtern gerecht zu werden, verwenden wir den Genderstar *

Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Behinderung, Alter, Religion, Weltanschauung und sexueller Identität. Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerber*innen berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Abteilungsleitung Herr Schindler, Telefon 05361 28-1231 und Frau Picht-Spannuth, Telefon 05361 28-1286 gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung erbitten wir bis zum 10.04.2022 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Wolfsburger Entwässerungsbetriebe
Postfach 10 03 36
38403 Wolfsburg
Email: web@web.wolfsburg.de

Gemäß DS-GVO weisen wir Sie darauf hin, dass die von Ihnen angegebenen Daten zur Person von der WEB zur jeweiligen Zweckerfüllung erhoben, gespeichert und verarbeitet sowie bei Erforderlichkeit an berechtigte Dritte übermittelt werden.

Schadhaften Sinkkasten melden

Kontaktinformationen
Lage des Sinkkastens
Schadensbeschreibung
Foto oder PDF anhängen (optional)
Maximal 3 Elemente je 8 MB