Gartenwasserzähler

Informationen zum Einbau eines Gartenwasserzählers

Die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe unterstützen Sie gerne bei der Abrechnung des nicht in die Kanalisation eingeleiteten Frischwassers.

Ein Gartenwasserzähler sorgt dafür, dass Sie für das Frischwasser, welches Sie im Garten nutzen, keine Abwassergebühren zahlen müssen.

Einen Gartenwasserzähler erhalten Sie geeicht in jedem Baumarkt. Nach dem Einbau ist er 6 Jahre gültig und muss angemeldet werden. Danach müssen Sie ihn entweder neu eichen lassen oder Sie kaufen einen neuen Zähler.

Wenn Sie im Stadtgebiet der Stadt Wolfsburg wohnen, füllen Sie folgende Anmeldung aus

Mitteilung über den Einbau/Wechsel eines Gartenwasserzählers für die Stadt Wolfsburg

und schicken Sie an den Geschäftsbereich Finanzen, Abteilung Grundbesitzangaben der Stadt Wolfsburg unter grundbesitzabgaben@stadt.wolfsburg.de .

Wenn Sie in der Samtgemeinde Boldecker Land wohnen, füllen Sie folgende Anmeldung aus

Mitteilung über den Einbau/Wechsel eines Gartenwasserzählers für die Samtgemeinde Boldecker Land

und schicken Sie an die WEB unter web@web.wolfsburg.de .

Von uns werden Ihre Daten an den Wasserverband Vorsfelde bzw. die LSW weitergeleitet.
Anschließend sendet Ihnen der Wasserverband Vorsfelde bzw. die LSW einmal pro Jahr eine Ablesekarte zu, auf der Sie die Zählerstände eintragen.

Die Gartenwasserzähler für die Stadt Königslutter am Elm sind bei den Stadtwerken Königslutter mit einem Foto des Zählers auf dem die Zählernummer, der Zählerstand und die Eichplakette zu erkennen sind, unter Angabe der Kundennummer an info@stadtwerke-koenigslutter.de zu senden.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.