Wolfsburger Entwässerungsbetriebe

kompetent-nachhaltig-zukunftsorientiert

Wolfsburger Entwässerungsbetriebe

kompetent - nachhaltig - zukunftsorientiert

WEB Kanalreinigung

WEB Kanalreinigung

Informationen zur Kanalreinigung

Der Begriff Kanalreinigung beschreibt Maßnahmen zur Reinigung von Abwasserkanälen und Schächten. Je nach Rohrdurchmesser kann die Reinigung maschinell oder per Hand durchgeführt werden. Die Reinigung per Hand wird bei sicher begehbaren Kanälen angewendet. Kanäle bis 2 Meter Rohrdurchmesser werden in der Regel maschinell gereinigt.

Mit dem Abwasser werden auch Feststoffe in die Kanalisation eingeleitet. Die Fließgeschwindigkeit des Abwassers ist erfahrungsgemäß zu klein, um diese Feststoffe im Kanal vorwärts zu spülen oder zu schieben. Werden die Ablagerungen nicht entfernt, können Verstopfungen oder Überschwemmungen entstehen.

Kanalreinigung Wolfsburger Entwässerungsbetriebe
Moderne Tablets ersetzen alte Papierpläne

Kanalreinigungsfahrzeuge

sind grundsätzlich ausgestattet mit:

  • Wassertank
  • Hochdruckpumpe, diese erzeugt den nötigen Druck bei geeignetem Durchfluss
  • Schlauch, er leitet das Wasser von der Pumpe zur Düse und muss außen gut gleiten
  • Haspel und Umlenkrollen
  • Düse, welche auf die Hochdruckpumpe abgestimmt ist/sein muss
Spülwagen_1

Hochdruckpumpe

Die Hochdruckpumpe erzeugt durch Verdrängen von Wasser
einen Druck, wobei Kolbenpumpen und Druckumsetzerpumpen
zum Einsatz kommen. Nennleistungen von Hochdruckpumpen
variieren je nach Einsatzart stark.

Haspel Spülschlauch

Auf der hydraulisch angetriebenen Haspel befindet
sich der ca. 160 Meter lange Spülschlauch.

Haspel Saugschlauch

Auf der hydraulisch angetriebenen Haspel wird der
20 Meter lange Saugschlauch platzsparend aufgerollt.

Wassertank/ Kessel

Der Vakuumbeständige Tank ist aus ca. 5-8mm starken Stahl gefertigt.
Am Tankscheitel schwimmt eine von einem Käfig gehaltene Kugel auf
dem abgesaugten Material obenauf, um die Saugöffnung zur Pumpe
zu verschließen, wenn der Tank voll ist.

Bedienelemente

Ausleger

Flexibler Ausleger mit paralleler Saug- und Hochdruckschlauchführung;
Ausleger ist heb- senk- und teleskopierbar und 190° schwenkbar,
maximale Auslage des Auslegers ab Fahrzeugmitte ca. 5 Meter.
Dieser Ausleger ist auch zum Heben von Schachtdeckeln (bis 500 kg)
und zur Personensicherung/-rettung einsetzbar.

Spülschlauch

Der von der Hochdruckpumpe erzeugte Wasserdruck wird mittels
eines Schlauches weiter geleitet. Dieser Schlauch ist möglichst
leicht und glatt (innen und außen), um größere Distanzen mit wenig
Druckverlust zu ermöglichen. Seine Außenfläche ist sehr abriebfest,
damit er bei Kontakten auf den Rohren, Kanten oder Schächten nicht
beschädigt wird.

 

Spüldüse

Die effektive Reinigung des Kanals übernimmt die sogenannte Düse.
Der von der Hochdruckpumpe erzeugte und durch den Hochdruckschlauch
transportierte Wasserdruck tritt an der Düse in Form eines scharfen
Wasserstrahls aus. Jede Düse muss genau auf das verwendete Fahrzeug
und dem zu reinigenden Kanal abgestimmt sein.

Saugschlauch

Der Saugschluch dient zum absaugen der herausgespülten Feststoffe
wie zum Beispiel Sand, Schlamm und Wasser. Das abgesaugte Wasser
kann mit dem Wasserrecyclingsystem wieder zum Spülen verwendet werden.

Spülwagen_1

Hochdruckpumpe

Haspel Spülschlauch

Haspel Saugschlauch

Wassertank/ Kessel

Bedienelemente

Ausleger

Spülschlauch

Spüldüse

Saugschlauch

Spüldüse im Einsatz

Die Kanalreinigung wird immer mit Wasser vorgenommen. Durch Einführen einer druckbeaufschlagten Düse wird diese stromaufwärts in den Kanal „hineingezogen oder -gestoßen“. Wenn das Ende der zu reinigenden Strecke erreicht ist, wird die Düse zurückgezogen.

Durch genau berechnete Düsenöffnungen tritt das Wasser in Form eines scharfen Strahls aus, um das abzutransportierende Material zu lösen, nach hinten zu schleudern und so aus dem Kanal in Fließrichtung abzutransportieren. Die eigentliche Reinigung eines Kanals findet beim Zurückziehen der Düse statt.

Schadhaften Sinkkasten melden

Kontaktinformationen
Lage des Sinkkastens
Schadensbeschreibung
Foto oder PDF anhängen (optional)
Maximal 3 Elemente je 8 MB